Skip to main content

Wie bringe ich ein Urinal mit Deckel an?

Warum nicht auch zu Hause ganz bequem im Stehen Pinkeln zu können, das ist doch eine feine Sache. Ein Urinal, muss her und zwar mit Deckel, gesagt getan das Urinal ist schnell gekauft. Jetzt muss das neue Urinal nur noch eingebaut werden, das ist gar nicht so schwer und lässt sich auch von jemandem mit wenig Fachkenntnis schnell und einfach einbauen.

Urinal mit Deckel einbauen, die Vorbereitung

Zunächst muss für die Montage des Urinals zunächst einmal alles vorbereitet werden, damit die Installation durchgeführt werden kann. Wichtig für die erfolgreiche Montage ist, dass die Anschlüsse vorhanden sind. Bei den sogenannten Vorwandinstallationen ist das Montageelement für das Urinal bereits eingebaut. Liegen die Anschlüsse kann der nächste Schritt erfolgen und das Urinal mit Deckel kann eingebaut werden.

Der Einbau des Urinals mit Deckel

Zunächst einmal muss an der Ablauföffnung der Bautenschutz entfernt werden. Das Anschlussrohr für die Wand muss bündig mit dem Fliesenbelag sein. Sollte das Anschlussrohr überstehen, muss dieses bis auf die Fliesenoberfläche gekürzt werden. Auf die Ablauföffnung wird dann eine Muffendichtung eingebaut werden. Erst wenn die Muffedichtung richtig sitzt, kann das Urinal mit Deckel angebracht werden. Der Urinalabsaugsiphon wird in die Muffedichtung an den Wandanschluss gesteckt. Es empfiehlt sich jedoch etwas Gleitmittel auf das Rohr aufzubringen, mithilfe des Gleitmittels lässt sich das Rohr leichter in die Muffedichtung stecken. Jetzt werden die beiden Gewindestäbe des Urinals auf die richtige Länge eingestellt. Die Länge wird dabei am Urinal abgemessen. Berücksichtigt werden müssen dabei jedoch die Dicke der Mutter und der Unterlegscheibe. Die Gewindestäbe mit Schlitz vorne, lassen sich einfach mit einem Schraubendreher passend einstellen.

Das Urinal anschrauben

Wenn die Gewindestangen des Urinals richtig eingestellt sind, dann wird der Bautenschutz für das Zulaufrohr am Urinal entfernt. Die Übergangsdichtung samt Zulaufrohr wird in die Wandöffnung gesteckt. Auf die Gewindestäbe des Urinals wird jetzt eine Schallschutzplatte aufgesteckt. Das Urinal wird jetzt mit den mitgelieferten Unterlegscheiben und Muttern an den Gewindestäben verschraubt. Die Muttern müssen vorsichtig und dennoch fest angezogen werden. Die überstehende Schallschutzplatte wird im Anschluss zurechtgeschnitten. Die Fuge, die sich zwischen dem Urinal mit Deckel und der Wandfliese gebildet hat, wird mit Silikon für den Sanitärbedarf verfugt.

Das Finale

Jetzt ist es fast geschafft das Urinal mit Deckel ist eingebaut, jetzt muss jedoch noch die Bedienplatte montiert werden. Zuerst wird der Bautenschutz entfernt. Das Zulaufventil kann nun geöffnet und geschlossen werden, alle weiteren Schritte wird in der Anleitung Schritt für Schritt erklärt. Je nachdem muss der Deckel noch auf das Urinal montiert werden. Der Deckel wird auf das Urinal angebracht und mithilfe der Unterlegscheiben und Muttern festgeschraubt. Fertig ist das Urinal mit Deckel und kann eingeweiht werden.


Keine Kommentare vorhanden


Du hast eine Frage oder eine Meinung zum Artikel? Teile sie mit uns!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *